Flyer

1–9 von 12 Ergebnissen werden angezeigt

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer beschreibt Bildung gegen Rechtsextremismus als zentrales Themenfeld der Demokratiepädagogik und illustriert den didaktischen Dreiklang "Wahrnehmen, Deuten, Handeln" in der pädagogischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus.

Er ist in Kooperation mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschäftigt sich mit Überschneidungen von Demokratiepädagogik und der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE): „Das gemeinsame Zielbild von BNE und Demokratiepädagogik ist der gestaltungskompetente Mensch, der Verantwortung für sich und für sein Umfeld übernimmt“.

Das Faltblatt ist in Kooperation mit dem Global Goals Curriculum e.V. entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschäftigt sich mit der Verknüpfung von demokratischem Lernen und Handeln mit digitaler Bildung. Es widmet sich insbesondere der Frage, wie Demokratiekompetenz für die digitale Gesellschaft aussehen und gefördert werden kann.

Das Faltblatt ist in Kooperation mit der Stiftung Lernen durch Engagement. Service-Learning in Deutschland entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe "Demokratiepädagogik & ... - Facetten der Demokratiebildung" zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Demokratiepädagogik und Diversitätsbewusster Bildung als zwei Antworten auf ähnliche Herausforderungen.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschreibt Europabildung als bedeutsamen Weg, um Europaskepsis unter Jugendlichen entgegenzuwirken. Demokratiepädagogische Ansätze und Formate bieten Jugendlichen Lerngelegenheiten, um Europa sowohl kritisch betrachten als auch aktiv gestalten zu können.

Das Faltblatt ist in Kooperation mit der Forschungsgruppe Jugend und Europa des Centrums für angewandte Politikforschung entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe "Demokratiepädagogik & ... - Facetten der Demokratiebildung" zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beleuchtet Demokratiepädagogik und Kinderrechte als zwei Seiten einer Medaille und ist in Kooperation mit Makista e. V. entstanden.

 

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Sozialräume bieten Orte der Übung demokratischer Auseinandersetzung und Konfliktbearbeitung. Mobile Beratung für Demokratieentwicklung unterstützt Akteure des Gemeinwesens dabei, sich der Herausforderung einer sich diversifzierenden Welt zu stellen und Demokratie als Herrschafts-, Gesellschafs- und Lebensform in der Einwanderungsgesellschaf neu und inklusiv zu denken. In der kommunalen Demokratieentwicklung treffen dabei Ansätze der Demokratiepädagogik, mobiler Beratung und außerschulischer politscher Bildung für Demokratie zusammen.

Der Flyer ist in Kooperation mit dem Mobilen Beratungsteam Berlin für Demokratieentwicklung der Stiftung SPI entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen.

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer zeigt auf, wie eine Öffnung des Unterrichts auf der methodisch-organisatorischen, der didaktisch-inhaltlichen und der pädagogisch-politischen Ebene zu einer demokratischen Schulentwicklung beitragen kann.

Der Flyer ist in Kooperation mit dem Grundschulverband  entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen.

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer zeigt auf, wie demokratische Schulentwicklung in der Migrationsgesellschaft gestaltet werden kann und vor welchen Herausforderungen sie steht.

Er ist entstanden in Kooperation mit INKA - Interkultureller Arbeitskreis innerhalb des Deutschen Vereins für Lehrerfortbildung.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00