Publikationen

Die DeGeDe veröffentlicht Publikationen zu aktuellen demokratiepädagogischen Themen entsprechend ihre finanziellen Möglichkeiten. Diese Materialien werden für Multiplikator*innen der Bildungsarbeit herausgegeben. Geförderte Materialien können kostenlos herausgegeben werden. Diese sind dann entsprechend gekennzeichnet. Lediglich eine Versandkostenpauschale wird je Sendung berechnet.

Es werden 1–9 von 22 Ergebnissen angezeigt

Von „A“ wie Anerkennung bis „Z“ wie Zivilcourage: Im „ABC der Demokratiepädagogik“ stellt die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V. die wichtigsten Gedanken, Begriffe und Lernarrangements der Demokratiepädagogik vor. Die einzelnen Begriffe werden aus einer theoretischen und praktischen Perspektive erläutert. Medien- und Literaturempfehlungen zu jedem Begriff vereinfachen den Einstieg in eine tiefergehende Auseinandersetzung mit dem Thema.

Sie können die Publikation hier

2,00

Die CD-ROM ist die kleinste Variante den Klassenrat zum Gelingen zu bringen. Mit der CD-ROM können alle Medien für den Start des Klassenrats selbst hergestellt werden.

Sie enthält alle Kopiervorlagen für:

  • Aufgabenkarten für die Beauftragten
  • Plakate die zum Gelingen des Klassenratsbeitragen
  • ein Klassenratsbuch
  • hilfreiche Materialien

Die Box, die Lanyards für die Beauftragen, die Klemmbretter sowie den Gesprächsball kann sich die Klasse so auch selbst beschaffen.

2,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer beschreibt Bildung gegen Rechtsextremismus als zentrales Themenfeld der Demokratiepädagogik und illustriert den didaktischen Dreiklang "Wahrnehmen, Deuten, Handeln" in der pädagogischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus.

Er ist in Kooperation mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschäftigt sich mit Überschneidungen von Demokratiepädagogik und der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE): „Das gemeinsame Zielbild von BNE und Demokratiepädagogik ist der gestaltungskompetente Mensch, der Verantwortung für sich und für sein Umfeld übernimmt“.

Das Faltblatt ist in Kooperation mit dem Global Goals Curriculum e.V. entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschäftigt sich mit der Verknüpfung von demokratischem Lernen und Handeln mit digitaler Bildung. Es widmet sich insbesondere der Frage, wie Demokratiekompetenz für die digitale Gesellschaft aussehen und gefördert werden kann.

Das Faltblatt ist in Kooperation mit der Stiftung Lernen durch Engagement. Service-Learning in Deutschland entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe "Demokratiepädagogik & ... - Facetten der Demokratiebildung" zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Demokratiepädagogik und Diversitätsbewusster Bildung als zwei Antworten auf ähnliche Herausforderungen.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschreibt Europabildung als bedeutsamen Weg, um Europaskepsis unter Jugendlichen entgegenzuwirken. Demokratiepädagogische Ansätze und Formate bieten Jugendlichen Lerngelegenheiten, um Europa sowohl kritisch betrachten als auch aktiv gestalten zu können.

Das Faltblatt ist in Kooperation mit der Forschungsgruppe Jugend und Europa des Centrums für angewandte Politikforschung entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe "Demokratiepädagogik & ... - Facetten der Demokratiebildung" zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beleuchtet Demokratiepädagogik und Kinderrechte als zwei Seiten einer Medaille und ist in Kooperation mit Makista e. V. entstanden.

 

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer zeigt auf, wie eine Öffnung des Unterrichts auf der methodisch-organisatorischen, der didaktisch-inhaltlichen und der pädagogisch-politischen Ebene zu einer demokratischen Schulentwicklung beitragen kann.

Der Flyer ist in Kooperation mit dem Grundschulverband  entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen.

0,00