DeGeDe-Informationen

Die Deutsche Gesellschaft Demokratiepädagogik ist ein gemeinnütziger Verein, der ich für eine demokratische Bildung in Deutschland als Think-Tank einsetzt. Hier können die grundlegenden Vereinsinformationen nachgeschlagen werden.

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt

Im Rahmen der Halbzeitkonferenz des BLK-Programms „Demokratie lernen und leben“ wurde das „Magdeburger Manifest“ zur Demokratiepädagogik verabschiedet. Das Manifest beschreibt in 10 Punkten, warum demokratiepädagogische Aktivitäten in Deutschland engagiert vorangebracht werden müssen. Das Gründungsmanifest der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik wurde von den Gründungsmitgliedern der Gesellschaft unterzeichnet.

 

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden.

 

0,00

Unter dem Titel „Herausforderungen der Demokratie – Anforderungen an die Demokratiepädagogik“ wurden die Jahre der Demokratiepädagogik seit der Gründung des Vereins 2005 in Deutschland bilanziert und auch neue Handlungsimpulse für ihre Weiterentwicklung gesetzt. Diese Online-Festschrift gestattet einen Einblick in die Entwicklungvon 2005 bis 2015 .

0,00

Der Flyer "Demokratie erfahrbar machen" stellt in aller Kürze die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik, ihre Ziele und Aufgaben vor.

Hinweis: Aus Ressourcengründen versenden wir max. 10 Flyer pro Bestellung.

0,00

Die Broschüre ist eine Sammlung der Grundsatzdokumente der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe). Sie gestattet einen Einblick in die Philosophie der DeGeDe . Neben dem Gründungsdokument, dem "Magdeburger Manifest", dem Arbeitspapier zur Demokratiepädagogik in der Einwanderungsgesellschaft sowie dem Selbstverständnis und der Selbstdarstellung der DeGeDe wird die Wirkungsmöglichkeit transparent. Eslohnt sich, einen Blick in die Broschüre zu tun.

2,00