2. bundesweiter Demokratietag 2016

Motto des Demokratietags: Meine Werte, Deine Werte: Unsere Werte

Die Gäste des 2. Demokratietags werden durch Philipp Antony, Heinrich-Böll‐Stiftung; Kurt Edler, Vorsitzender der DeGeDe und Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags begrüßt. An der ersten Station auf dem Weg des Demokratietags durch die Welt der Werte machen wir Halt bei den eigenen Werten. Jugendliche, Pädagog*innen und Eltern sowie Menschen aus Verwaltungen und NGO’s stellen in 60 Sekunden ihre Werte vor. Der Rundgang durch die Welt der Werte wird moderiert von Dilan Aytac, DeGeDe und Anna-Lilja Edelstein, Junge Islam Konferenz.

In 10 Impulsworkshops werden von bundesweiten Programmanbietern (das Programm der Impulsworkshops) Möglichkeiten vorgestellt, wie Demokratiepädagogik nachhaltig in der Schule verankert werden kann.

Hier im Bild: Fairplayer und Lernen durch Engagnement.

Das Barcamp zum Thema Werte und Demokratie in der Schule startete um 11:15 mit einer Sessionplanung. Anschließend fanden drei Sessions á 45 Minuten statt.
Im Barcamp fanden Diskussionen zu unterschiedlichen Fragestellungen und demokratiepädagogische Übungen statt bzw. wurde das Kennenlernen von wirksamen Projekten und Programmen ermöglicht.
Im Bild links: House of Rights Tour – Ein demokratisches Aufklärungsprojekt von DeutschPlus e.V. vorgeschlagen von Van Bo Le-Mentzel, Jana Rieger; Konrad Agadh Schule, die den Helga-Moericke-Preis gewonnen hat.

Das Barcamp zum Thema Werte und Demokratie in der Schule startete um 11:15 mit einer Sessionplanung. Anschließend fanden drei Sessions á 45 Minuten statt. Im Barcamp fanden Diskussionen zu unterschiedlichen Fragestellungen und demokratiepädagogische Übungen statt bzw. wurde das Kennenlernen von wirksamen Projekten und Programmen ermöglicht. Im Bild links: House of Rights Tour – Ein demokratisches Aufklärungsprojekt von DeutschPlus e.V. vorgeschlagen von Van Bo Le-Mentzel, Jana Rieger; Konrad Agadh Schule, die den Helga-Moericke-Preis gewonnen hat.

DSC_7567

Es werden die fotografischen Impressionen zum Demokratietag in einer Diasshow von Marius Klemm präsentiert;
(Weitergabe der Fotos Marius Klemm/DeGeDe-Demokrtietag 2017/Fotos nach CC-BY-SA 3.0) sowie eine Dokumentation des Demokratietages als PDF-Download

Die Kinderrechte sind in der Schule noch lange nicht verwirklicht. Gemeinsam mit Landesschüler*innenvertretungen machen die Partner des Demokratietags in einer Aktion auf diese Herausforderung aufmerksam. Diese Aktion wurde am Wochenende vor dem Demokratietag mit Unterstüztung des
Deutschen Kinderhilfswerkes vorbereitet.
Es entstand eine Kinderrechteaktion präsentiert als  Video sowie ein Aufruf.

Neuigkeiten zum Projekt