Flyer

10–14 von 14 Ergebnissen werden angezeigt

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinander greifen und zusammenwirken können.

Das Faltblatt beschreibt die Verzahnung von Demokratiepädagogik und der kulturellen Bildung

Das Faltblatt ist in Kooperation mit den Kulturagenten für kreative Schulen Berlin - ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin entstanden.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer zeigt auf, wie demokratische Schulentwicklung in der Migrationsgesellschaft gestaltet werden kann und vor welchen Herausforderungen sie steht.

Er ist entstanden in Kooperation mit INKA - Interkultureller Arbeitskreis innerhalb des Deutschen Vereins für Lehrerfortbildung.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Die Reihe „Demokratiepädagogik & … – Facetten der Demokratiebildung“ zeigt inhaltliche und konzeptionelle Bezüge zwischen der Demokratiepädagogik und benachbarten Bildungsfeldern auf. Sie gibt Anregungen, wie die Ansätze und Konzepte ineinandergreifen und zusammenwirken können.

Der Flyer zeigt auf, wie die Beziehung zwischen demokratische Schulentwicklung und Inklusion auf und beschreibt die Herausforderungen.

Er ist in Kooperation mit dem Projekt „Inklusionsdidaktische Lehrbausteine“ (IDL) an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird.

Sie können die Publikation hier kostenlos downloaden oder bestellen:

0,00

Der Klassenrat  ist eines der ältesten Mitbestimmungsinstrumente in Schulen und hat dennoch nichts von seiner Aktualität verloren. Wenn einmal in der Woche für eine Stunde die Jugendlichen einer Klasse die Agenda bestimmen können und Zeit erhalten, über ihre Anliegen, Probleme und Projekte zu sprechen, bieten sich viele Gelegenheiten, Verantwortung zu übernemen. Sie können demokratische Diskussions- und Entscheidungsprozesse einüben, die die Lern- und Schulkultur der gesamten Schule positiv beeinflussen.

Der Flyer gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten Merkmale und den Ablauf des Klassenrats. Mehr Informationen erhalten Sie in den weiteren Klassenratsmaterialien der DeGeDe.

Hinweis: Aus Ressourcengründen versenden wir max. 10 Flyer pro Bestellung.

0,00

Partizipation ist ein unveräußerliches Kinderrecht. Die Stärkung von Teilhabe im Unterricht fördert das Lernen und die Kompetenzentwicklung von Kindern und Jugendlichen. So leistet die Schule ihren Beitrag für die demokratischen Gesellschaft.

Der Flyer gibt einen kurzen Überblick über die grundlegende Bedeutung von Partizipation als demokratiepädagogisches Merkmal. In aller kürze schlägt er Formen und Wege vor und bietet Interessierten einen Einstieg. Mehr zu Demokratiepädagogik und Partizipation erfahren Sie zum Beispiel im "Katalog Merkmale demokratiepädagogischer Schulen" und dem "ABC der Demokratiepädagogik"

Hinweis: Aus Ressourcengründen versenden wir max. 10 Flyer pro Bestellung.

0,00