Die DeGeDe hat ein Grundinteresse als Verein, die Demokratiepädagogik im Bildungsbereich zu stärken, indem sie bei der Etnwicklung demokratische Lern- und Organisationskultur Unterstützung und Beratung bietet.

Wir empfehlen – zunächst für Berlin und Brandenburg –  Trainer*innen und Expert*innen, die aufgrund der unserer Erfahrungen qualitativ exzellente Fortbildung und Beratung für Schulen und schulische Lerngemeinschaften in Kooperation mit außerschulischen Partner*innen anbieten. (mehr zum Anspruch und der Haltung des Expert*innenteams)

Anspruch und Haltung unseres Expert*innenteams

Mein Anspruch: Ich möchte Menschen dazu befähigen sich selbst zu reflektieren, über ihren eigenen Tellerrand zu schauen und sie darin bestärken ihre Vision einer demokratischen, diskriminierungsfreien und diversitysensiblen Schule zu entwickeln und Schritt für Schritt umzusetzen. Dabei ist der Weg das Ziel. Nach dem Motto „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ unterstütze ich Lehrkräfte, Schüler*innen und Schulleitungen dabei ihr eigenes Zepter in die Hand zu nehmen, um Veränderungsprozesse in ihrer Schule einzuleiten. Mir liegt es am Herzen passgenaue didaktische Formate zu entwickeln, die Menschen bei ihrer persönlichen und professionellen Entwicklung und Entfaltung begleiten. Ich wünsche mir eine Schulkultur, in der alle Schüler*innen unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität mit Freude lernen und sich entwickeln können.

 

Meine Angebote

  • Demokratiepädagogik (Demokratieförderung & Vielfalt leben)
  • Diversity Training
  • Prävention gegen Diskriminierung, Gewalt, Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus
  • Klassenrat in Regel- und Willkommensklassen
  • Gender: Beziehungskisten, Rollenbilder hinterfragt
  • Kommunikationstraining, Gesprächsführung
  • Teamtraining, Teambuilding
  • Bewerbungstraining
  • Mentoring/Coaching (Einzel- und Gruppencoaching)
  • Beratung & Prozessbegleitung bei demokratischen, diskriminierungsfreien und Diversitysensiblen Schulentwicklungprozessen

Die Inhalte & Formate werden individuell konzipiert und können je nach Bedarf variieren.

 

Freiberufliche Trainerin, Dozentin, Referentin und Coach in der Erwachsenenbildung und politischen Jugendarbeit

  • A. Angewandte Sprachwissenschaften, Marketing & BWL (Sorbonne Nouvelle, Paris)
  • zertifizierter Coach (zertifiziert vom Qualitätsring Coaching und Beratung e.V. QRC)
  • Dozentin für Schulberater*innen für Demokratiebildung, Diversity und Gewaltprävention,
     eine Qualifizierung der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik & der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Bildungsreferentin beim DEVI e.V. – Verein für Demokratie und Vielfalt in Schule und beruflicher Bildung

 

Meine Mailadressen: guelcan.coskun@degede.de

 

 

Mein Anspruch: 

 

Schulentwicklung, Organisationsentwicklung
• Veränderungsprozesse in Schulen gestalten und implementieren: Hürden und Gelingensbedingungen
• Demokratische Schulentwicklung: Grundlagen, Methoden und Umsetzung
• Demokratische Schulkultur entwickeln – Grundlagen und Ansätze
• Schulen partizipativ entwickeln: Ansätze und Methoden
• Entwicklungsprozesse steuern mithilfe von Audits
• Demokratiepädagogik, Bildung für eine demokratische Gesellschaft
• Partizipation in der Schule fördern – Konzepte, Stolpersteine und Umsetzung
• Lernen und Kompetenzen fördern durch Demokratiepädagogik? Inwiefern? Und wie?
• Service Learning bzw. Lernen durch Engagement – Konzept und Umsetzung

• Fortbildungen; Prozessbegleitungen; Workshops; Fachvorträge


Studium der Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie (Diplom),
Ausbildung in der Erwachsenenbildung, Tätigkeiten als Fortbildnerin und Trainerin sowie als Koordinatorin, Projektleiterin und Beraterin von Bildungsprogrammen; Wissenschaftliche Mitarbeit in den bundesweiten Schulentwicklungsprogrammen “Demokratie lernen und leben” und “Transfer 21-Bildung für nachhaltige Entwicklung; Referentin und Lehrbeauftragte im Weiterbildenden Masterstudiengang Demokratiepädagogische Schulentwicklung; Mitglied im Vorstand der DeGeDe e.V.

Mein Anspruch: Ich ermutige Pädagog*innen, sich die eigenen Stärken zu erschließen, um persönliche Blickwinkel und Haltungen im Arbeitsfeld Schule weiterzuentwickeln. Ich unterstütze Kollegien und pädagogische Teams in der ressourcenorientierten, demokratischen Führung von Gruppen kleiner und großer Menschen und in einem wertschätzenden und lösungsorientierten Umgang mit Diversität und Konflikten. Kinder und Jugendliche bestärke ich in ihrer Eigenverantwortung für ein gutes Miteinander und die Mitgestaltung des Schulalltags. Im Förderbereich „Geistige Entwicklung“ stärke ich Menschen mit unterschiedlichen geistigen Fähigkeiten in ihrer Selbstwirksamkeit und persönlichen Handlungsfähigkeit, um Mitgestaltung und Verantwortungsübernahme zu ermöglichen.

 

Für Pädagog*innen: Stärkung der persönlichen Führungskompetenz, Gesprächsführung, insbesondere in Konflikten, Umgang mit Störungen und Widerständen, Teambildung und Zusammenarbeit, Diversität
Für Schüler*innen: Soziales Lernen (Grundschule + Förderbereich) und Demokratiepädagogik
Ausbildung von Peermediator*innen: Grundschule Förderbereiche “Lernen” und “Geistige Entwicklung”,  insbesondere auch: Werkstattmediator*innen/ Wohnbereichsmediator*innen in betreuten Werkstätten und sozialtherapeutischen Wohneinrichtungen

Inklusive Fortbildungen für Menschen mit Behinderung zu Themen demokratischer Teilhabe und Selbstbestimmung in Arbeits- und Förderbereichen von Werkstätten und Wohnbereichen von Menschen mit Behinderung (Soziale Kompetenztrainings zu Kommunikation, Selbstwirksamkeit und Verantwortungsübernahme, konstruktive Konfliktbewältigung).

 

Diplom-Sozialpädagogin,

Trainerin und Coach

Meine Mailadressen: Doris.Hauptstein@degede.de / info@coaching-mit-allen-sinnen.de

Meine Website: www.coaching-mit-allen-sinnen.de

Mein Anspruch: Werte und Ziele sind ein wichtiger Bestandteil des privaten und beruflichen Lebens.
Im Alltag geraten Menschen auf dem Weg und in der Auseinandersetzung mit eigenen und
anderen Zielen und Werten in konflikthafte Situationen. Aus meiner Sicht ist es wesentlich, dass Menschen selbstverantwortlich mit Anderen in der Auseinandersetzung über die eigenen Vorstellungen, Wünsche und Werte miteinander ins Gespräch kommen. Der Austausch über Eigenes und Anderes ermöglicht neue Sichtweisen und schafft Verständnis füreinander. Dieses Verständnis für einander ist die Grundlage, um Ideen zu entwickeln und Lösungen gemeinschaftlich zu erarbeiten.

…zur Schulentwicklung und Demokratiepädagogik
– Partizipation und Diversity (z.B. Klassenrat in Regel- und Willkommensklassen)
– Soziales Lernen (Kooperation & Werte)
– Mobbing/Cybermobbing verstehen, erkennen und damit arbeiten
– (Digitale) Medienbildung im Unterricht und als Projekt (z.B. Podcasting)
– Coaching von Schulleitungen und Steuergruppen
– Umgang mit Konflikten (z.B. im Kollegium, bei Elterngesprächen)
– Projekttage und Barcamps

Diplom-Sozialpädagoge
Zertifizierter Mediator
Tainer
Coach

Meine Erfahrungen als
• Erzieher in Jugendwohnprojekten,
• Lernbegleiter für Menschen in Weiterbildungssituationen,
• Bildungsberater für die berufliche Weiterbildung,
• Bildungsmanager und Trainer in der Erwachsenenbildung (z.B. in der regionalen
Lehrerfortbildung in Berlin)

Mein Anspruch: Ich biete Gruppen und Einzelpersonen einen Rahmen, um ihre Haltung und ihre Arbeit zu reflektieren und ihre persönlich-beruflichen Kompetenzen zu erweitern. Mich leiten dabei demokratische Werte und Wertschätzung sowie Neugier. Dabei vertraue ich darauf, dass sich sinnvolle Wege ergeben, wenn Menschen ermutigt und inspiriert werden.

Kommunikation, Konfliktbearbeitung, Mediation, Intervision, Beratung, Moderation,

Teamentwicklung, Führungskräftetraining

Kooperation & Werte, innere Haltung, Identität, Diversity,

Schulentwicklung, Prozessbegleitung

Erlebnispädagogik, Soziales Lernen, Partizipation, Klassenrat.

Trainerin, Mediatorin, Coachin

Sprachwissenschaftlerin und Archäologin M. A.

Meine Mailadressen: Silka.Riedel@degede.de / Silka.Riedel@textfunken.de

Meine Website: www.textfunken.de

Da die DeGeDe kein geförderter Verband ist, ist die Fortbildungsleistung für die Expert*innen durch die Schule selbst zu finanzieren..

Mein Anspruch: Wo Schulen, Arbeitsgruppen, Klassen, Gremien oder Einzelpersonen Veränderungsprozesse anstoßen oder sich selbst weiterentwickeln wollen – da bin ich meistens anzufinden. Ich unterstütze Pädagog_innen, Kinder und Jugendliche mit Tools, die ihnen bei ihren täglichen und langfristigen Zielen , Aufgaben und Herausforderungen im demokratischen Zusammenleben helfen. Doch mein Hauptanliegen ist Nachhaltigkeit. Ein tieferes Verständnis des systemischen Gefüges, der inneren Konzepte und der Idee hinter der Praxis, sowie langfristig angelegtes Wissen, Ziele und Lösungen sollen helfen, um wirksame Bindeglieder in diesen Prozessen zu schaffen.

Meine Angebote:

Für Pädagog*innen:

  • Demokratiepädagogik und demokratische Schulentwicklung
  • Klassenrat
  • Diversity, Vielfaltspädagogik, Sensibilisierungsarbeit
  • Gruppenprozesse managen
  • Einzelcoaching, Coaching bei Begleitung von demokratischen Gruppenprozessen;
  • Umgang mit Widerständen, Potenziale fördern

Für Schüler*innen:

  • Demokratiepädagogik
  • Klassenratsworkshops zur Einführung oder für Fortgeschrittene
  • Schülervertretungsarbeit
  • Empowerment
  • Kommunikation
  • Teambildung
  • Diskriminierungssensibilität
  • Diversity, Vielfalt

Ausbildung von Peermoderator_innen und –trainer_innen:

  • Schüler_innen, junge Multiplikator_innen oder FSJer_innen in praxisrelevante Themen wie Moderation, Prozessbegleitung, Projektmanagement usw.

Achtsamkeitstraining

  • Konzentration, Entspannung, Meditation, Emotionsbewältigung und -regulation

DeGeDe-Projekt

Klassenrat trifft Vielfalt, Multiplikator_innenaus- und Fortbildung für Lehrkräfte und Pädagog_innen zur Unterstützung der demokratischen Schulentwicklung

 

Qualifikation

Trainerin für Demokratiepädagogik, Diversity und Empowerment

 

 

Mailadresse: diana.rychlik@degede.de

Mein Anspruch:

Schule ist meine Leidenschaft. Es ist mir ein großes Anliegen, die Menschen im System Schule zu stärken, die Themen durch partizipative Prozesse einer Entwicklung oder Klärung zuzuführen, und die Schule stets weiter zu entwickeln und zu einer “guten Schule” zu machen. Seit langem arbeite ich im Schulkontext, zunächst als Studienrätin, jetzt freiberuflich als Coach, Mediatorin, Supervisorin und Trainerin im pädagogischen Kontext.

Angebote im Trainingsbereich:

• Demokratiepädagogik  –  Von kleinen Methoden bis zum großen Wurf  
• Grundlagen von Demokratiepädagogik  –  Anerkennung, Verantwortungsübernahme, Wertschätzung   • Demokratische Schulentwicklung  –  Vorstellung verschiedener Möglichkeiten und Methoden:  
   Demokratieaudit, Wertschätzendes Interview, World Café, Zukunftswerkstatt 
• Der Klassenrat als Möglichkeit der Partizipation auf Schülerebene  –  Einführung und 
   Implementierung 
• Dialogorientierung als Anti-Mobbing Strategie  –  Prävention und Intervention 
• Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Eltern  –  Gelingensbedingungen und Möglichkeiten
• Kommunikation konkret  –  Gut durch schwierige Gespräche kommen
• Gelingende Konfliktbearbeitung in Schulen  –  Von Friedenstreppen und Schülermediator*innen
• Gewaltprävention  –  Grundlagen, Strukturen und Programme 
• Partizipation schon in der Kita  –  So kann es gelingen
• Partizipation in der Schule  –  Für Schüler*innen, Eltern und andere
• Partizipativ leiten (für Schulleitungen)  –  Wie geht‘s, wenn nicht nur eine*r den Hut auf hat?  –



Dr. Christa D. Schäfer ist wissenschaftlich qualifizierte Pädagogin und Trainerin im Bildungsbereich, mit Zusatzqualifikationen in Coaching, Mediation, Moderation, Supervision und Systemischer Beratung. Sie arbeitet zur Demokratiepädagogik und Partizipation im Bereich von Kitas, Schulen und Hochschulen. Stets auf die aktuelle Situation fokussierend profitieren Lehrkräfte, Pädagogisches Fachpersonal, ErzieherInnen und Schulleitungen von ihren passgenauen Angeboten. Hier kommen Theorie und Praxis stets zusammen.

 

Meine Mailadressen: christa.schaefer@degede.de / mail@ChSchaefer.de

Meine Webseite: www.ChSchaefer.de

 

Da die DeGeDe kein geförderter Verband ist, ist die Fortbildungsleistung für die Expert*innen durch die Bildungseinrichtung selbst zu finanzieren. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.