Mitgliedschaft

Machen Sie mit und werden Sie Mitglied!

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Demokratiepädadogik wirkungsvoll zu fördern oder aktiv zu werden:

Nutzen Sie die DeGeDe etwa, um sich regional und bundesweit mit demokratiepädagogisch engagierten Personen aus Praxis und Wissenschaft zu vernetzen.
Finden Sie in der DeGeDe Expertise, Unterstützung und Kooperationen für die Durchführung demokratiepädagogischer Projekte und Veranstaltungen.
Nutzen Sie die Website, um dort Informationen, Berichte, Materialien oder Termine einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Abbonieren Sie unseren neuen monatlich erscheinenden Newsletter.

Oder treten Sie uns einfach als Sympathisant*in unserer demokratiepädagogischen Konzepte und Vorhaben bei, um uns und unsere Sache durch Ihre Verbundenheit zu unterstützen.

Wenn Sie Mitglied werden wollen, laden Sie sich bitte unseren Mitgliedsantrag herunter (Mitgliedsantrag der DeGeDe), drucken Sie diesen aus und senden Sie ihn ausgefüllt per Post an:

Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.
Müllerstraße 156a
Aufgang 4
13353 Berlin

Unser Konto

Berliner Sparkasse
IBAN: DE07 1005 0000 0190 4844 54
BIC: BELADEBEXXX

Mitgliedsbeiträge

Regelbeitrag: 60 € im Jahr

Beitrag für Schüler*innen, Studierende und ALG-II-Empfänger*innen: 12 € im Jahr

Beitrag für korporative Mitglieder/ Organisationen: 120 € im Jahr

Die Mitgliedsbeiträge gestalten sich gemäß des Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 28.2.2009 wie folgt: Bei einem Einkommen oberhalb des durchschnittlichen Bruttoeinkommens (ca. 27.000 Euro pro Jahr laut Statistischem Bundesamt 2007) empfehlen wir einen freiwillig höheren Beitrag von 90 oder 120 Euro pro Jahr.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Unser Konto für Ihre Spende:


Berliner Sparkasse
IBAN: DE07 1005 0000 0190 4844 54
BIC: BELADEBEXXX

 

Unsere Aktivitäten und unsere Vereinsarbeit basieren derzeit weitestgehend auf ehrenamtlichem und unentgeltlichem Engagement. Einzelne Projekte realisieren wir über die Einwerbung projektgebundener Drittmittel. Für die professionelle Entwicklung zukünftiger Vorhaben sowie den weiteren Aufbau unserer Organisation auf Bundes- und Länderebene benötigen wir darüber hinaus aber dringend zusätzliche projektunabhängige Mittel. Deshalb möchten wir Sie hier so eindringlich wie freundlich um Ihre Spende bitten.

Spenden Sie entweder einmalig oder regelmäßig einen Betrag, wenn Sie unsere Arbeit für eine demokratiepädagogische Gestaltung der Erziehungs- und Bildungswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen unterstützen wollen. Selbstverständlich erhalten Sie dafür auf Nachfrage von uns eine Spendenquittung.

Bei Fragen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!